Donnerstag, 16. Januar 2014

Kuchen mit Schmand und Mandarine


Zutaten für den Teig:

75 g Butter
150 g Mehl
75 g Zucker
1 Teelöffel Backpulver
1 Ei
alle Zutaten zu einem Teig kneten und in eine 28 cm Springform drücken, den Rand dabei hoch ziehen.

Zutaten für den Belag:

0,5 l Milch
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillienpudding
50 g Butter
3 Becher Schmand
1 Dose Mandarinen (Saft aufheben für den Guss)
1 Päckchen weißen Tortenguss
den Pudding mit Milch und Zucker kochen, dann die Butter unterrühren. Nachdem der Pudding abgekühlt ist wird der Schmand untergerührt. Der Belag wird auf dem Teig verteilt. Jetzt werden die abgetropften Mandarinenstückchen auf den Belag gedrückt.

Den Kuchen bei 170°C Ober-/Unterhitze, ca. 50 min backen.

Nach dem Abkühlen den Tortenguss mit dem Mandarinensaft, nach Packungsangabe zubereiten und auf dem Kuchen verteilen.

Gutes Gelingen bzw. Verschlingen wünsche ich!